TV-Tipp für den 19. Juni: Hannah und ihre Schwestern

3sat, 22.25

Hannah und ihre Schwestern (USA 1986, R.: Woody Allen)

Drehbuch: Woody Allen

Zum Abschluss der kleinen 3sat-Reihe gibt es einen mit Preisen und Nominierungen überschütteten Woody-Allen-Film: Oscars gab’s für das Drehbuch, Michael Caine und Diane Wiest, einen Golden Globe für die beste Komödie, BAFTAs für Regie und Drehbuch und den Preis der WGA für das beste Drehbuch. Oh, und an der Kinokasse war er auch erfolgreich.

Die Story ist die Woody-Allen-Version von „Short Cuts“, denn Allen erzählt über einen Zeitraum von zwei Jahren von Hannah, ihren Schwestern und ihren Männern. Mal komisch, mal tragisch und immer kurzweilig, denn der Erzähler des Films ist der von Allen gespielte Stadtneurotiker und Fernsehautor Mickey Rose, der mit Hannah verheiratet war und sich nach der Scheidung in Hannahs Schwester Holly verliebt.

mit Woody Allen, Barbara Hershey, Mia Farrow, Dianne Wiest, Michael Caine, Maureen O’Sullivan, Lloyd Nolan (letzte Rolle), Max von Sydow, Carrie Fisher, J. T. Walsh, John Turturro, Richard Jenkins

Hinweise

3sat über die Woody-Allen-Reihe

Wikipedia über Woody Allen

Woody Allen in der Kriminalakte

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: