Die KrimiZeit-Bestenliste September 2012

Für den September empfehlen die Krimikritiker in ihrer kollektiv erstellten KrimiZeit-Bestenliste:

1 (9) Helon Habila: Öl auf Wasser

2 (-) Dominique Manotti/DOA: Die ehrenwerte Gesellschaft

3 (1) Daniel Woodrell: Der Tod von Sweet Mister

4 (2) Sara Gran: Die Stadt der Toten

5 (-) Jim Thompson: In die finstere Nacht

6 (8) Howard Linskey: Crime Machine

7 (7) Ian Levison: Hoffnung ist Gift

8 (-) Zoë Beck: Das zerbrochene Fenster

9 (-) Dominique Manotti: Das schwarze Korps

10 (4) Tana French: Schattenstill

In ( ) ist die Platzierung vom Vormonat.

Woodrell gut, Thompson und Linskey liegen auf meinem Zu-Lesen-Stapel und Sara Grans „Die Stadt der Toten“ lese ich gerade. Ein merkwürdiges Buch, mit dem ich nicht richtig warm werde. Aber es wird überall abgefeiert.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: