TV-Tipp für den 2. November: Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All

 

ZDFneo, 21.50

Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All (USA 1971, R.: Robert Wise)

Drehbuch: Nelson Gidding

LV: Michael Crichton: The Andromeda Strain, 1969 (Andromeda)

Dr. Stone und seine Kollegen müssen in einem unterirdischem Labor herausfinden, warum nach einem Absturz einer Raumsonde nur ein Baby und ein alter Trinker eine Infektion mit einem außerirdischem Virus überlebten.

Ein Science-Fiction-Thriller, der sich wirklich um seinen Science-Anteil bemüht (dafür gibt es keine Weltraumschlachten und keine Aliens) und deshalb bei Science-Fiction-Fans entsprechend beliebt ist.

Der Film war für den Hugo nominiert – und selbstverständlich muss der „tödliche Staub“ nicht aus dem All kommen. Ein gewöhnliches Forschungslabor tut es auch.

Andromeda“ ist der erste Roman, den Crichton unter seinem Namen schrieb.

Mit Arthur Hill, David Wayne, James Olson, Kate Reid, Richard O’Brien, Kate Reid, George Mitchell

Hinweise

Rotten Tomatoes über „Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All“

Turner Classic Movies über „Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All“

Wikipedia über „Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All“ (deutsch, englisch)

Mein Nachruf auf Michael Crichton

Meine Besprechung von Robert Wises „Vorposten in Wildwest“ (Two Flags West, USA 1950)

 

 

Werbeanzeigen

One Response to TV-Tipp für den 2. November: Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All

  1. Loretta Cosgrove sagt:

    Ein dickes MERCI für den Tip, hätte ich mal wieder komplett verpennt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: