TV-Tipp für den 11. Dezember: Sebastian Bergman – Spuren des Todes: Der Mann, der kein Mörder war

ZDFneo, 22.30

Sebastian Bergman – Spuren des Todes: Der Mann, der kein Mörder war (Schweden/Deutschland 2010, R.: Daniel Espinosa)

Drehbuch: Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt

LV: Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt: Det fördolda, 2010 (Der Mann, der kein Mörder war)

Als ein Teenager ermordet wird, hilft Profiler Sebastian Bergman der Polizei bei der Mördersuche.

Verfilmung des ersten Sebastian-Bergman-Romans, der gleichzeitig zur Verfilmung entstand und die ein okayer Rätselkrimi ist.

Espinosa drehte danach mit Denzel Washington und Ryan Reynolds den Thriller „Safe House“.

mit Rolf Lassgård, Gunnel Fred, Tomas Laustiola, Moa Silén, Christopher Wagelin

Hinweise

Krimi-Couch über Hjorth & Rosenfeldt

Meine Besprechung von „Sebastian Bergman – Spuren des Todes 1“

Meine Besprechung von Daniel Espinosas „Safe House“ (Safe House, USA 2012)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: