Die KrimiZeit-Bestenliste August 2015

Eiskalte Morde zwischen schwitzenden Leibern könnte es auch bei den August-Empfehlungen der KrimiZeit-Bestenliste-Juroren geben:
1 (1) Merle Kröger: Havarie
2 (-) Newton Thornburg: Cutter und Bone
3 (-) Friedrich Ani: Der namenlose Tag (erscheint am 8. August!)
4 (5) Gary Victor: Soro
5 (10) Antonin Varenne: Die sieben Leben des Arthur Bowman
6 (3) Don Winslow: Das Kartell
7 (8) Wu Ming: 54
8 (6) Carol O’Connell: Kreidemädchen
9 (-) Petros Markaris: Zurück auf Start
10 (-) Dror Mishani: Die Möglichkeit eines Verbrechens

In ( ) ist die Platzierung vom Vormonat.

„Cutter und Bone“ ist die lange überfällige deutschsprachige Wiederveröffentlichung eines Klassikers. Newton Thornburgs in den USA 1976 erschienener Noir wurde für diese Ausgabe neu übersetzt.
Tja, und dann müssen auch noch Ani, Varenne und Winslow abgefeiert werden…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: