TV-Tipp für den 4. Oktober: Kommissar Beck: Mord in Zimmer 302

ZDF, 22.00
Kommissar Beck: Mord in Zimmer 302 (Schweden/Deutschland 2015, Regie: Mårten Klingberg)
Drehbuch: Mikael Syrén
Erfinder: Jörgen Bergmark
LV: Charaktere von Maj Sjöwall und Per Wahlöö
Im Hotelzimmer 302 wird die 18-jährige Denise tot aufgefunden. Kommissar Martin Beck (Peter Haber, sehr gealtert), Gunvald Larsson (Mikael Persbrandt) und ihr Team suchen den Mörder unter den zahlreichen verdächtigen.
„Mord in Zimmer 302“ ist der erste von vier neuen „Kommissar Beck“-Fällen, die das ZDF an den kommenden Sonntagen zeigt.
Der Auftakt hält, nach einer sechsjährigen Pause, das Niveau der früheren Fälle und ist ein unaufgeregter, angenehmen altmodischer Whodunit, bei dem die realistisch geschilderten Ermittlungsarbeiten im Vordergrund stehen. Und es ist schön, endlich einmal Verhörszenen zu sehen, in denen die Polizisten nicht als brüllende Derwische durch den Raum toben, sondern ruhig ihre Fragen stellen. Halt wie es sich für gehört, wobei Beck und Larsson fast schon zu ruhig sind.
Mit Peter Haber, Mikael Persbrandt, Ingvar Hirdwall, Rebecka Hemse, Måns Nathanaelson, Anna Asp, Elmira Arikan, Jonas Karlsson, Åsa Karlin, Anu Sinisalo, Sofia Zouagui, Niklas Hjulström, Rikard Björk, Filip Berg, Mikaela Ardai Jennefors
Wiederholung: Montag, 5. Oktober, 00.50 Uhr (Taggenau)
Hinweise
ZDF über „Kommissar Beck“
Wikipedia über „Kommissar Beck“, Maj Sjöwall, Per Wahlöö und ihre Romane

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: