TV-Tipp für den 9. November: Tartüff

Arte, 23.15 (VPS 23.40)

Tartüff (Deutschland 1925, Regie: Friedrich Wilhelm Murnau)

Drehbuch: Carl Mayer

LV: Molière: Le Tartuffe ou l’imposteur, 1982 (Tartuffe)

Der flüchtige Betrüger Tartüff (Emil Jannings) will den reichen Orgon um sein Vermögen erleichtern. Orgons Frau und Tochter durchschauen ihn schnell. Nur. Wie können sie Tartüff vor dem vertrauensseligen Orgon enttarnen?

Die als Film-im-Film angelegte Molière-Verfilmung gehört zu den unbekannteren Werken von Murnau, der auch „Nosferatu. Eine Symphonie des Grauens“, „Der letzte Mann“, „Faust“, „Sunrise“ und „Tabu“ inszenierte.

Arte zeigt die restaurierte Fassung mit neu eingespielter Musik zu gewohnt später Stunde.

Mit Emil Jannings, Werner Krauß, Lil Dagover, André Mattoni

Hinweise

Arte über „Tartüff“ und die „Meisterwerke des Stummfilms“

Wikipedia über „Tartüff“ (deutsch, englisch)

Friedrich Wilhelm Murnau in der Kriminalakte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: