Wer wird Lola? Die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2016

Nachdem im Januar die Vorauswahl für den Deutschen Filmpreis verkündet wurde, wurden heute die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis verkündet und die Liste ist deutlich kürzer. Schon damals favorisierte ich „Der Staat gegen Fritz Bauer“. Neben, mit Bauchschmerzen, Wim Wenders‘ „Every thing will be fine“. Jetzt ist Tom Tykwers Dave Eggers-Verfilmung „Ein Hologramm für den König“ (Kinostart 28. April) nominiert und ich habe bei dem Film die gleichen Bauchschmerzen. Denn deutscher Finanzierung wirkt das mit Tom Hanks prominent besetzte, in Saudi-Arabien spielende Drama nie wie ein deutscher Film.

Mit neun Nominierungen ist „Der Staat gegen Fritz Bauer“ der klare Favorit und ich würde ihm auch einige Lolas geben.

Die Verleihung der mit üppigen Preisgeldern ausgestatteten Lolas ist am 27. Mai 2016 in Berlin und sie wird auch im Ersten übertragen.

Nominiert sind:

Bester Spielfilm

4 Könige

Der Staat gegen Fritz Bauer

Ein Hologramm für den König

Er ist wieder da

Grüße aus Fukushima

Herbert

Bester Dokumentarfilm

Above and Below

Democracy – Im Rausch der Daten

Was heißt hier Ende? Der Filmkritiker Michael Althen

Bester Kinderfilm

Heidi

Rico, Oskar und das Herzgebreche

Bestes Drehbuch

4 Könige (von Esther Bernstorff)

Der Staat gegen Fritz Bauer (von Lars Kraume, Olivier Guez)

Hedi Schneider steckt fest (von Sonja Heiss)

Beste Regie

Der Staat gegen Fritz Bauer (Lars Kraume)

Er ist wieder da (David Wnendt)

Vor der Morgenröte (Maria Schrader)

Beste weibliche Hauptrolle

Ein Atem (Jördis Triebel)

Grüße aus Fukushima (Rosalie Thomass)

Hedi Schneider steckt fest (Laura Tonke)

Beste weibliche Nebenrolle

4 Könige (Anneke Kim Sarnau)

Herbert (Lina Wendel)

Mängelexemplar (Laura Tonke)

Vor der Morgenröte (Barbara Sukowa)

Beste männliche Hauptrolle

Der Staat gegen Fritz Bauer (Burghart Klaußner)

Er ist wieder da (Oliver Masucci)

Herbert (Peter Kurth)

Beste männliche Nebenrolle

Colonia Dignidad – Es gibt kein zurück (Michael Nyqvist)

Der Staat gegen Fritz Bauer (Ronald Zehrfeld)

Er ist wieder da (Fabian Busch)

Beste Kamera/Bildgestaltung

Above and Below (Markus Nestroy)

Herbert (Peter Matjasko)

Ich und Kaminski (Jürgen Jürges)

Bester Schnitt

Colonia Dignidad – Es gibt kein zurück (Hansjörg Weißbrich)

Ein Hologramm für den König (Alexander Berner)

Ich und Kaminski (Peter R. Adam)

Bestes Szenenbild

Colonia Dignidad – Es gibt kein zurück (Bernd Lepel)

Das Tagebuch der Anne Frank (Volker Schaefer)

Der Staat gegen Fritz Bauer (Cora Pratz)

Ich und Kaminski (Christian M. Goldbeck)

Bestes Kostümbild

Colonia Dignidad – Es gibt kein zurück (Nicole Fischnaller)

Der Staat gegen Fritz Bauer (Esther Walz)

Heidi (Anke Winckler)

Bestes Maskenbild

Der Staat gegen Fritz Bauer (Astrid Mariaschk)

Herbert (Hanna Hackbeil)

Ich und Kaminski (Lena Lazzarotto, Henny Zimmer)

Beste Filmmusik

Der Staat gegen Fritz Bauer (Julian Maas, Christoph M. Kaiser)

Every Thing Will Be Fine (Alexandre Desplat)

Ich und Kaminski (Lorenz Dangel)

Beste Tongestaltung

Colonia Dignidad – Es gibt kein zurück (Frank Kruse, Bruno Tarrière, Carlo Thoss)

Ein Hologramm für den König (Frank Kruse, Matthias Lempert, Roland Winke)

Er ist wieder da (Stefan Korte, Paul Rischer)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: