TV-Tipp für den 1. August: Narbengesicht (besser bekannt als „Scarface“)

Arte, 21.55

Scarface (Scarface – Shame of the Nation, USA 1932)

Regie: Howard Hawks

Drehbuch: Ben Hecht

LV: Armitage Trail: Scarface, 1930 (Scarface)

USA während der Prohibition: Tony Camonte will zum Gangsterboss aufsteigen.

Der Klassiker des Gangsterfilms. Seine deutsche Premiere hatte er erst am 14. Februar 1981 hatte. Immerhin im Kino.

Howard Hawks gelingt in diesem frühen Tonfilm das Kunststück, mit einem ganz und gar kalten, dreckigen und bösen Plot eine für damalige Verhältnisse ungewohnte Kritik an gesellschaftlichen Zuständen zu üben und gleichzeitig sein Publikum perfekt zu unterhalten.“ (Fischer Film Almanach 1982)

Arte zeigt den Film heute als unter dem neuen Titel „Narbengesicht“.

mit Paul Muni, Ann Dvorak, Karen Morley, Osgood Perkins, George Raft, Boris Karloff

Hinweise

Rotten Tomatoes über „Scarface“

Wikipedia über „Scarface“ (USA 1932) (deutsch, englisch)

Filmsite über „Scarface“ (USA 1932)

Martin Compart über „Scarface“

Meine Besprechung von Christian De Metter/Armitage Trails „Scarface“ (Scarface, 2011) (Comic, der auf Armitage Trails Roman basiert)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: