Die KrimiZeit-Bestenliste Oktober 2016

Die Tage werden kälter. Die neue Bestenliste der KrimiZeit-Jury von Zeit und Nordwestradio bleibt mörderisch über die Strecke von zehn Empfehlungen:

1 (2) Giancarlo de Cataldo/Carlo Bonini: Die Nacht von Rom

2 (6) Friedrich Ani: Nackter Mann, der brennt

3 (7) Eoin McNamee: Blau ist die Nacht

4 (4) Patrícia Melo: Trügerisches Licht

5 (9) Iain Levison: Gedankenjäger

6 (-) Alan Carter: Des einen Freund

7 (-) Benjamin Whitmer: Nach mir die Nacht

8 (1) Donald Ray Pollock: Die himmlische Tafel

9 (-) Arne Dahl: Sieben minus eins

10 (-) Mala Nunn: Zeit der Finsternis

In ( ) ist die Platzierung vom Vormonat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: