TV-Tipp für den 23. November: Fallada – Im Rausch des Schreibens

Arte, 22.30

Fallada – Im Rausch des Schreibens (Deutschland 2016, Regie: Christoph Weinert)

Drehbuch: Christoph Weinert

Einstündiges Doku-Drama über Hans Fallada, in dem Michael Schenk Fallada spielt.

Eine ideale Ergänzung zur gerade angelaufenen Hans-Fallada-Verfilmung „Jeder stirbt für sich allein“.

Anschließend, um 23.25, zeigt Arte wieder die Doku „Die vielen Gesichter der Emma Thompson“, die eine der Hauptrollen in der Fallada-Verfilmung spielt.

Hinweise

Arte über die Doku (dort auch in der Mediathek)

Wikipedia über Hans Fallada (deutsch, englisch)

Homepage der Hans-Fallada-Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: