TV-Tipp für den 14. Mai: Mommy

Arte, 20.15

Mommy (Mommy, Kanada/Frankreich 2014)

Regie: Xavier Dolan

Drehbuch: Xavier Dolan

TV-Premiere von Xavier Dolans bestem Film (laut Rotten-Tomatoes-Tomatometer): die Geschichte einer alleinerziehenden Mutter und ihrer Beziehung zu ihrem anstrengendem Sohn, der seine Mutter über alles liebt.

Grandioses Kino.

Mehr in meiner ausführlichen Jubelarie.

Anschließend zeigt Arte die gut einstündige, neue Doku „Es war einmal: Mommy“ über den Film.

mit Anne Dorval, Antoine Olivier Pilon, Suzanne Clément, Alexandre Goyette, Patrick Huard

Hinweise
Englische Homepage zum Film
Deutsche Homepage zum Film
Film-Zeit über „Mommy“
Moviepilot über „Mommy“
Metacritic über „Mommy“
Rotten Tomatoes über „Mommy“
Wikipedia über „Mommy“
Meine Besprechung von Xavier Dolans „Laurence Anyways“ (Laurence Anyways, Kanada/Frankreich 2012)
Meine Besprechung von Xavier Dolans „Sag nicht, wer du bist!“ (Tom à la ferme/Tom at the Farm, Kanada/Frankreich 2013)

Meine Besprechung von Xavier Dolans „Mommy“ (Mommy, Kanada/Frankreich 2014)

Advertisements

One Response to TV-Tipp für den 14. Mai: Mommy

  1. Audacius Kühner sagt:

    Der Film beschreibt eine klassisch symbiotische Beziehung zwischen Mutter und Sohn. Der Beitrag der Mutter zur Störung des Sohnes wird nicht verheimlicht, aber leider auch nicht analysiert. Der Film lässt den Zuschauer hoffnungslos im Regen stehen. Das ist nahezu unerträglich. Es gibt eine Lösung: eine psychologische Therapie kann die krankhaften Verhaltensmuster bewusst machen und vermeiden helfen. Es grenzt an unterlassene Hilfeleistung, dies in diesem Film zu verschweigen.
    Warum taucht im ganzen Film nicht einmal das Psychologe auf? Kennt der Autor den Unterschied zwischen Psychologie und Psychiatrie vielleicht nicht?
    Ich empfinde diesen Film zutiefst verstörend und sträflich deprimierend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: