TV-Tipp für den 14. Juni: Piano Forest

Arte, 20.15

Piano Forest (Piano no mori, Japan 2007)

Regie: Masayuki Kojima, Ryôsuke Nakamura

Drehbuch: Ryûta Hôrai

LV: Makoto Isshiki: Piano no Mori: The Perfect World of Kai, 1998 – 2015 (Manga)

Der Sohn eines bekannten Dirigenten und der Sohn einer Prostituierten, der im Wald auf einem vergessenen Piano spielt, sind Freunde und sie müssen in einem Wettbewerb gegeneinander antreten.

TV-Premiere eines Anime aus dem Studio Madhouse, der bei uns nur auf DVD erschien.

Dank der ungewöhnlichen Art, Bilder zu komponieren, die wie Traumszenen scheinbar in Widerspruch miteinander stehen, verdichtet sich die Handlung zu einem der gefühlsbetontesten und musikalischsten Anime-Filme überhaupt.“ (Lexikon des internationalen Films)

Hinweise

Arte über „Piano Forest“ (bis 21. Juni in der Mediathek)

Moviepilot über „Piano Forest“

Rotten Tomatoes über „Piano Forest“

Wikipedia über die Vorlage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: