Verlosung: Wer will den „Schüren Filmkalender 2014“?

November 6, 2013

 

Schüren Filmkalender 2014 - 4q

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu, in den Geschäften liegen die ersten Kalender aus und die Kriminalakte verlost ein Exemplar vom „Schüren Filmkalender 2014“, einem unerlässlichem Kompendium für den Filmfan. Denn es gibt über eintausend Geburts- und Todestage (gut für den lässigen Smalltalk: Was haben Mike Nichols, Sally Field und Ethan Hawke gemeinsam? – Geburtstag am 6. November.), eine kommentierte Adressliste von Festivals und Filmmuseen und oft mehrseitige Texte über Schauspieler, Regisseure und Filme, die nächstes Jahr einen wichtigen Geburtstag feiern. Das sind Christian Bale, Penelope Cruz, Peter Lorre, James Cameron, Ang Lee, Hedy Lamarr, Scarlett Johannson, Maggie Smith, 100 Jahre Charlie Chaplins Tramp, 90 Jahre „Der letzte Mann“, 60 Jahre Godzilla, 30 Jahre Coen-Brüder, 30 Jahre Schabbach (aka Edgar Reitz‘ „Heimat“), Rainer Werner Fassbinder über seinen Film „Angst essen Seele auf“ (1974) und John Cassavetes über seinen Film „Eine Frau unter Einfluss“ (1974).

Die Verlosung folgt den eingespielten Regeln: Wer ein Exemplar vom „Schüren Filmkalender 2014“ besitzen will, muss bis Montag, den 11. November, um 23.59 Uhr, eine E-Mail mit einer deutschen Postanschrift an info@axelbussmer.de schicken.

Danach beginnt die Glücksfee, unter der liebevollen Aufsicht von Batman, Black Widow und Godzilla, mit ihrer Arbeit.

Daniel Bickermann (Redaktion): Schüren Filmkalender 2014

Schüren Verlag, 2013

208 Seiten

9,90 Euro

Hinweis

Meine Besprechung von „Schüren Filmkalender 2013“


%d Bloggern gefällt das: