TV-Tipp für den 12. September: Mr. Dynamite: The Rise of James Brown

September 11, 2015

Arte, 21.45 (VPS 21.50)
Mr. Dynamite: The Rise of James Brown (USA 2014, Regie: Alex Gibney)
Drehbuch: Alex Gibney
Spielfilmlange Doku von Alex Gibney (Taxi to the dark side; We steal secrets: Die Wikileaks-Geschichte) über James Brown, den selbsternannten Godfather of Soul. Gibney erzählt, mit unbekanntem Filmmaterial und aktuellen Interviews, den Aufstieg von Brown aus ärmlichsten Verhältnissen zum Star.
Die hochgelobte Doku wurde mit dem Peabody, Image und Black Reel Award ausgezeichnet – und sie ist eine gute Ergänzung zu dem grandiosen James-Brown-Biopic „Get on up“.
Mit James Brown, Bobby Byrd, Bootsy Collins, Chuck D., Pee Wee Ellis, Mick Jagger, Alan Leeds, Christian McBride, Maceo Parker, Melvin Parker, Danny Ray, Cleveland Sellers, Al Sharpton, Greg Tate, Ahmir ‚Questlove‘ Thompson, Fred Wesley
Wiederholung: Samstag, 19. September, 00.25 Uhr (Taggenau!)
Hinweise
Arte über „Mr. Dynamite: The Rise of James Brown“
HBO über „Mr. Dynamite: The Rise of James Brown“
Metacritic über „Mr. Dynamite: The Rise of James Brown“
Rotten Tomatoes über „Mr. Dynamite: The Rise of James Brown“
International Business Times: Interview mit Alex Gibney über seinen Film
Meine Besprechung von Alex Gibneys „We steal Secrets: Die Wikileaks-Geschichte“ (We steal Secrets: The Story of Wikileaks, USA 2013)


%d Bloggern gefällt das: