AxelB

heißt ausgeschrieben Axel Bussmer. Ich studierte Politologie, Philosophie und Soziologie in Konstanz, lebe derzeit in Berlin und arbeite an verschiedenen Projekten (u. a. ein Gangsterthriller). Bei den Alligatorpapieren erscheinen regelmäßig meine TV-Krimi-Buch-Tipps und die Spurensuche. Bei der Berliner Literaturkritik Buchbesprechungen und bei BerlinKriminell – na, Sie wissen schon.

Oh, und eine Homepage habe ich auch. Da steht unter anderem eine Bibliographie meiner veröffentlichten Werke, wie das Buch über Lawrence Block, meiner Beiträge zu den Krimijahrbüchern und meiner veröffentlichten Kurzgeschichten. Außerdem lagern dort auch zwei Kurzgeschichten und das Drehbuch für einen Kurzfilm. Absolut kostenlos – bis zum nächsten update.

Kontaktadresse:

Axel Bussmer

Bremer Straße 58

10551 Berlin

Mail: info [at] axelbussmer.de

7 Antworten zu AxelB

  1. Willi Voss sagt:

    Lieber Herr Bussmer,
    wurde soeben auf Ihre Seite und Ihren Kommentar zum „Tatort“ aufmerksam gemacht. Ja, ist wirklich an der Zeit, wieder einmal einen Krimi zu schreiben… ist in Arbeit. Nachdem ich einen dickleibigen Thriller fertig gestellt habe, der noch seinen Verleger sucht, steht das Ende des neuen Kriminalromans in Aussicht. Gute sechs Wochen noch, denke ich. Ob das Comeback gelingt, wird sich zeigen. Worte wie die Ihren wirken da schon ganz schön aufmunternd. Ich wohne übrigens seit einem jahr ebenfalls in Berlin.
    Gute Grüße,
    Willi Voss

  2. Lieber Axel Bussmer,
    ich freue mich über Ihren Eintrag zu meinem Krimi „WUNDERLAND“ auf Ihrer Seite und danke herzlich. Wenn Sie mehr über das Buch erfahren wollen, auf das sie zu Recht als Berliner gespannt sein dürfen, empfehle ich Ihnen meine Website zum Buch.
    http://www.wunderlandkrimi.de
    Freundliche Grüße nach Moabit,
    Oliver G. Wachlin.

  3. Nicole Luzar sagt:

    Lieber Herr Bussmer,
    darf ich Sie auf den neuen Politthriller „Tödliche Gerechtigkeit“ aufmerksam machen, der am 16.5. im Krimiwelt Verlag erscheint?
    Hier finden Sie u.a. eine 30-seitige Leseprobe als PDF.
    http://www.krimiwelt-verlag.de/Titeluebersicht/Thriller/Politthriller/Toedl_Ger/toedl_ger.html
    Und bei Interesse sende ich Ihnen selbstverständlich gern ein Leseexemplar zu.
    Herzliche Grüße,
    Nicole Luzar

  4. […] “Guido Rohm erzählt diese irgendwo in Deutschland spielende Geschichte flott, mit viel schwarzem Humor und einem bitterbösem Ende, das „Untat“ zu einem wirklich gelungenem Noir aus Deutschland macht.” Axel Bussmer […]

  5. […] “Guido Rohm erzählt diese irgendwo in Deutschland spielende Geschichte flott, mit viel schwarzem Humor und einem bitterbösem Ende, das „Untat“ zu einem wirklich gelungenem Noir aus Deutschland macht.” Axel Bussmer […]

  6. Ah, hier fühle ich mich doch mehr als gut aufgehoben. Schöner Blog, werde ab sofort öfters mal reinschauen.

    Beste Grüße
    Stefan (crimealley)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: